Wer als Fachkraft für Autismus oder im Bereich Sonderpädagogik arbeitet, ist in seiner Arbeit mit beeinträchtigten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen täglich mit neuen Problemstellungen konfrontiert. Dabei geht es um weit mehr als um die reine Betreuung oder um Unterricht. Als Personaleinheit aus Lehrer, Erzieher und Betreuer sind (sonder-)pädagogische Fachkräfte dafür verantwortlich, den genauen Förderungsbedarf festzustellen und zu decken. Dabei müssen Sie gleichzeitig oft mit schwierigen Verhaltensweisen umgehen können. Aus diesem Grund ist es für Mitarbeiter in der Sonderpädagogik und Fachkräfte für Autismus wichtig, regelmäßig Weiterbildungen zu besuchen, um evidenzbasierte Ansätze im Umgang mit ihren Schülern zu lernen.

Ein Beispiel hierfür ist der Umgang mit Menschen mit Autismus und verwandten Entwicklungsstörungen. Hier bestehen häufig Kommunikationsschwierigkeiten. Unsere Weiterbildungs-Angebote liefern Fachkräften für Autismus und Sonderpädagogen ein wichtiges Instrumentarium, um den vielfältigen Herausforderungen im Arbeitsalltag gerecht werden zu können.

Wir wollen mit unseren Schulungen und Qualifizierungen ein breites Spektrum an Weiterbildungen für Fachkräfte für Autismus im Bereich Sonderpädagogik liefern. Dabei bieten wir beispielsweise die Zertifizierung für die Anwendung von PECS (Picture Exchange Communication System) in der Arbeit mit Menschen mit Kommunikationseinschränkungen an. Vielleicht interessieren Sie sich aber auch für eines unserer interaktiven Trainings zum Pyramid-Ansatz. Diese können auch als Inhouse-Workshops vor Ort in Ihrer Organisation abgehalten werden. Egal, nach welcher Weiterbildung Sie im Bereich Sonderpädagogik suchen, bei uns finden Sie als Fachkraft für Autismus garantiert ein Angebot, welches Ihre Arbeit mit nonverbalen und sprachlich eingeschränkten Personen verbessert.

Weiterbildung Sonderpädagogik

Der Pyramid-Ansatz

In der Sonderpädagogik bietet der Pyramid-Ansatz für zahlreiche unterschiedliche Problemstellungen langfristige Lösungen. Aus diesem Grund lohnt es sich, hier als Fachkraft für Autismus eine Weiterbildung anzustreben. Beim Pyramid-Ansatz geht es darum, für den Schüler eine effektive Lernumgebung zu schaffen, die zu seinen individuellen Bedürfnissen passt, um bessere Lernerfolge zu erzielen. Mithilfe von Lehrstrategien aus der angewandten Verhaltensanalyse (ABA) werden diese individuellen Bedürfnisse und Anforderungen ermittelt. Dabei werden von Verhaltensprinzipien wissenschaftlich abgeleitete Methoden systematisch eingesetzt, um gesellschaftlich wichtige Verhaltensweisen, in kleine Einzelschritte unterteilt, zu erlernen.

Mit unserer Weiterbildung „der Pyramid-Ansatz“ geben wir Fachkräften im Bereich Sonderpädagogik, gegebenenfalls auch speziell für Autismus, wertvolle Werkzeuge an die Hand. Bereichern Sie mit unserer Hilfe Ihre Arbeit mit Menschen mit Kommunikationsschwierigkeiten, Entwicklungsverzögerungen und anderen Lernbehinderungen. Sie werden sehen, mit unseren Methoden können Sie bei Ihren Schülern bessere Lehrerfolge erzielen.

PECS®-Weiterbildung für Fachkräfte für Autismus oder allgemein aus der Sonderpädagogik

Das Picture Exchange Communication System (PECS) ist eine evidenzbasierte Methode der Kommunikationshilfe, die sich besonders bei Personen mit Autismus bewährt hat. Da sich das PEC-System aber auch bei anderen Sprachstörungen und in jedem Alter anwenden lässt, ist eine Weiterbildung im Bereich PECS für Fachkräfte im Bereich Sonderpädagogik auch außerhalb vom Umgang mit Autisten sinnvoll. Mit dem Erwerb unserer PECS Implementer-Zertifizierung geben wir Sonderpädagogen die Möglichkeit, mit einem Gütesiegel zu belegen, dass sie die PECS-Methode dem Standardprotokoll entsprechend umsetzen. Im Rahmen des PECS Manager-Zertifizierungsprogramms erwerben Teilnehmer unserer Weiterbildungen zusätzlich die Qualifikation, als PECS-Fachkraft in der Heil- und Sonderpädagogik tätig zu werden sowie PECS-Overviews durchzuführen.

Weiterbildungen in der Sonderpädagogik direkt vor Ort in Ihrer Einrichtung

Inhouse-Trainings, beispielsweise zum Pyramid-Ansatz oder zum PECS-Protokoll gehören zu den kosteneffizientesten Wegen, sich als Fachkraft für Autismus im Bereich Sonderpädagogik weiterzubilden. Unsere Schulungen finden direkt vor Ort in Ihrer Einrichtung statt. Alternativ können Sie selbstverständlich einen anderen Ort festlegen.

Ob in der Förderschule, in der Behindertenwerkstatt oder in einer Einrichtung der Erwachsenenbildung: Mit einer Inhouse-Weiterbildung lassen sich in der Heil- und Sonderpädagogik ganz individuelle und gegebenenfalls besondere Schulungsbedürfnisse decken.

Informieren Sie sich im Folgenden über unsere unterschiedlichen Weiterbildungsangebote: